+ Reply to Thread
Page 13 of 13 FirstFirst ... 3 11 12 13
Results 121 to 124 of 124

Thread: Spoilerstand: Unbegrenzt - Zeitreisen und WHH

  1. #121
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Bei LOST weiß man eben nie: was ist ein Fehler, was nur ein Filler und wann sollen wir bewusst auf eine falsche Fährte geführt werden und wann ist ein Detail wirklich story-entscheidend.

    Aber ich denke schon, dass es bei Jack in dem Moment wo die Maschine über das Gebiet der versunkenen Insel fliegt zu einer Art Dejavue kommt.

    Kann es sein, dass die Insel ihre Fähigkeit zur Bewegung - auch in der Zeit - erst durch die Forschungen des MIB inkl. Bau des FDW (ich gehe davon aus, das dieser nach seinem Licht-Bad weiter baut) erhält. MIB ist ggf. auch daran interessiert, dass immer wieder Menschen auf die Insel kommen, um ihm Input zugeben (technisch, wissenschaftlich, aber auch über das, was es "across the sea" ist) und um ihm als Bauarbeiter und Techniker zu dienen. Sein Primärziel bleibt ja die Insel zu verlassen. Er ist sozusagen eine frühe Form der DHAMA-Initiative.

    Wenn die Insel durch die Zeit reist - vielleicht als Nebeneffekt von Smokeys/MIBs FDW-Experimenten, vergehen ggf. gar nicht 1500 - 3000 Jahre bis 2007 sonder weniger. Das könnte auch eine Grund für die gut erhaltenden Skelette von A+E sein. Wobei natürlich der Zeitraum von ca. 50 Jahren die Jack schätzt eindeutig zu kurz ist. In Anbetracht der Bauwerke und Rückblenden müssten es mindestens 300 Jahre sein - ist nur eine Spekulation.
    Last edited by Ben Amor; 05-14-2010 at 10:36 PM.
    Is the ISLAND really done with us???

  2. #122
    Join Date
    Aug 2009
    Location
    Trier / Germany
    Posts
    383

    Default

    Ich habe mich auch schon gefragt, wer die Leute die zur Insel kommen aussucht.

    Bei der BR war das wohl offensichtlich Jacob alleine. Aber eventuell war es ja später so, dass auch MiB sich Leute aussuchen durfte. Jacob hat sie dann zur Insel gerufen.

    Die Kandidaten wurden von Jacob gerufen und alle anderen hat MiB sich ausgesucht um Jacob davon zu überzeugem, dass die Menschen in ihrem Wesen ansich manipulierbar, und einfältig sind.
    Du kannst mit Toten reden. Ich bin besser. Ich kann sie sogar sehen!

    Spoiler 6*99
    Spoiler Below
    LOST IST NUN ZU ENDE ....... und Jack hat alles nur geträumt!

  3. #123
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Quote Originally Posted by haubentaucher View Post
    Die Kandidaten wurden von Jacob gerufen und alle anderen hat MiB sich ausgesucht um Jacob davon zu überzeugem, dass die Menschen in ihrem Wesen ansich manipulierbar, und einfältig sind.
    Kann schon sein, dass Beide (zumindest teilweise) die Kandidaten aussuchen. Der MIB hat aber einen doppelten Nutzen, einmal hat er "Spielsteine" um Jacob zu beweisen, dass dieser falsch liegt und er hat Menschen die ihm Wissen liefern (Technik, Wissenschaft, über "across the sea", etc.) und ggf. als ausführende Organe dienen.

    Bedingt durch das Scannen, seine Emulationsfähigkeit (von Leichen und vielleicht auch Personen aus Erinnerungen andere Personen, beispielsweise Isabella), kann er in idealer Weise manipulieren. Jacob scheint diese Gefahr erst 1867 nach dem Hinweis von Richard so richtig zu verstehen - dies passt ja auch zu seinem naiven und braven Charakterzügen. Er lernt bestimmt erst durch Smokey/MIB was lügen heißt.
    Is the ISLAND really done with us???

  4. #124

    Default

    Hallo,

    habe mir heute den ganzen Thread durchgelesen.
    Aber ganz sicher bin ich immer noch nicht^^

    Ist bei LOST nun alles bereits vorherbestimmt?
    Also als man mit Staffel 1 begonnen hat, stand dort für die einzelnen Figuren schon genau fest was Sie machen werden?

    Ich denke nämlich eigentlich auch so wie im Anfangspost, dass alles bereits fest stand - also aus Sicht von Staffel 1 - war die Zukunft der Charaktere bereits vom Schicksal "geschrieben".

    So hätte das Schicksal die einzelnen Charaktere nämlich in den 70ern schon bei den Dharmas einplanen können, obwohl die Personen es 2004 noch garnicht erlebt haben.

    Das verwirrende ist nur immer, dass wenn man denkt: Alles ist bereits vorher passiert - und nun passiert es wieder. Das hört sich so immer nach nem Loop an, was LOST aber ja garnicht ist.
    Daher habe ich es oben so formuliert, dass das Schicksal alles für die Charaktere geschrieben hat.^^
    Außerdem, wenn es vorher wirklich schon mal alles passiert wäre, dann wäre es ja irgendwie ein Paradoxon, da es ja irgendwie mal angefangen haben muss. Denn die Vergangenheit (70er) ist ja von der Zukunft abhängig.
    Wäre aber wohl auch einfach die Ei/Huhn Frage, nicht?

    Daher denke ich, dass das Schicksal alles für die Figuren "geschrieben" hat, diese es auch zum ersten mal erleben, sich dabei jedoch auf "Schienen" bewegen

    Ist das so rchtig?

    Die Frage ist natürlich nur noch: Wo endet das "vorherbestimmte"? Am Anfang von Staffel 6 als alle wieder in Ihre richtige Zeit zurück kommen?

+ Reply to Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Bitcoin Donations: 14XbHWbqCVnZ1fUVeFaEXPn1Jezu5ngH5w