View Poll Results: Wie fandest du das Finale?

Voters
147. You may not vote on this poll
  • Ausgezeichnet

    64 43.54%
  • Gut

    27 18.37%
  • Befriedigend

    20 13.61%
  • Schlecht

    20 13.61%
  • Absoluter Flop

    16 10.88%
+ Reply to Thread
Page 3 of 70 FirstFirst 1 2 3 4 5 13 53 ... LastLast
Results 21 to 30 of 695

Thread: Episodendiskussion zum Serienfinale (6x17 & 6x18) "The End"

  1. #21

    Default

    @Ranger: Flocke wollte, denke ich, schon immer die Insel zerstören. Er muss jetzt nur seine Pläne ändern, da er ja nach dem Gespräch mit Widmore rausgefunden hat wofür Desmond gut ist.
    Im Falle Jacobs war es ja nur ein Notplan wie immer gesagt wurde. Damit ließe sich eventuell die Frage beantworten, ob das Licht noch an ist oder nicht, wenn die Insel gesunken ist. Wahrscheinlich denkt er eben so: Bevor die Insel in falsche Hände gerät, sinkt er die Insel, mit Smokey gleich darauf.
    Was natürlich etwas dagegen spricht, ist diese ganze Suche nach der Menschlichkeit von Smokey. Wie will er das denn anstellen? Ich denke mal es klappt nur mit dem Licht wieder ein Mensch zu werden. Aber ich glaube er weiß das auch nicht mal so genau und mutiert langsam zum Berserker (wie wir in den letzten Folgen eigentlich immer mehr beobachten können).

    @K1107: Meine Idee wäre die, dass auf dem Konzert die Natur dieser falschen Welt offenbart wird, das eventuell wie du sagst durch Eloise. Auf jeden Fall wird es spannend und macht mit diesem Showdown die ALT sogar ein kleines bisschen interessanter als der Kram auf der Insel selbst.

  2. #22
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Was ich mich frage, wenn "Mother" in das Licht gegangen sein sollte und deswegen eben auch so ein Rauch-Ding wurde, konnte sie ja trotzdem Beschützer sein. Vielleicht hat sie wirklich Claudia emuliert nicht nur, um den Wettbewerb zwischen Jacob und MIB aufzubauen, sondern auch um Erlösung zu finden. Der MIB war ggf. der geeignetere Kandidat, aber vielleicht noch geeigneter "Mother" zu erlösen. Damit Jacob ihn dann nicht umbringt, hat sie rein präventiv diese Schutzregel erlassen. Die Möglichkeit das einer von Beiden doch in das Licht gehen wird bzw. gehen muss, hat sie wohl nicht in Betracht gezogen.

    Wenn man Flocke nicht töten kann - vielleicht kann ihn Jack davon überzeugen, seiner letztlich "grausame" Existenz zu erkennen und die Konsequenzen daraus zu ziehen - vielleicht erscheint ja Hurley plötzlich der bereits tote Teil des MIBs als Geist und liefert (vgl. Richard und Isabella) zusätzlich noch ein paar gute Argument.

    Oder sitzt der Hauptteil von Smokey noch unter dem Licht und der MIB-Smokey-Teil ist nur sein kleiner Finger mit dem er das Licht zerstören kann und dann endlich frei ist. Erfahren wir den Namen des MIBs nach seiner "Lichtdusche" deswegen nicht, weil er wahrheitsgemäß antworten müsste: mein Name war Samuel - aber der ist schon lange tot - ihr kennt mich unter vielen Namen, beispielsweise Luzifer ...
    Is the ISLAND really done with us???

  3. #23

    Default

    Alles gute Überlegungen, aber es bleibt spekulativ. Zumindest scheint die Wahrscheinlichkeit sehr hoch gewesen zu sein, dass sie den Job an zwei Leute vermachen wollte.

    "You need two for this job", kam ja schon öfter mal durch, eben ganz besonders am Anfang von Staffel 2.

  4. #24
    Join Date
    Jul 2009
    Location
    Saarland
    Posts
    188

    Default

    Quote Originally Posted by Hollow Point View Post
    Alles gute Überlegungen, aber es bleibt spekulativ. Zumindest scheint die Wahrscheinlichkeit sehr hoch gewesen zu sein, dass sie den Job an zwei Leute vermachen wollte.

    "You need two for this job", kam ja schon öfter mal durch, eben ganz besonders am Anfang von Staffel 2.
    New: Jack & Kate
    Lostpedia-Methusalem

  5. #25

    Default

    Quote Originally Posted by Ajira View Post
    New: Jack & Kate
    Ich krieg das würgen. Selbst wenn man Kate liebt, sollte man sich für eine andere Rolle für sie interessieren. Diese Staffel war sie kaum irgendwie wichtig, hegt aber auch anscheinend absolut keine Interesse an dem Job. Könnte mir nur vorstellen, dass sie wegen Jack auf der Insel bleibt.

    Positiv: Bisher hat man eigentlich nichts vom Liebesdreieck bemerkt!

  6. #26
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    144

    Default

    Quote Originally Posted by Hollow Point View Post
    Ich krieg das würgen. Selbst wenn man Kate liebt, sollte man sich für eine andere Rolle für sie interessieren. Diese Staffel war sie kaum irgendwie wichtig, hegt aber auch anscheinend absolut keine Interesse an dem Job. Könnte mir nur vorstellen, dass sie wegen Jack auf der Insel bleibt.

    Positiv: Bisher hat man eigentlich nichts vom Liebesdreieck bemerkt!
    Wenn überhaupt, neige ich dazu, Kate nun bei Sawyer zu sehen. Am Strand und in der FS umgarnt sie ihn von der Zelle aus ja auch. Hätte ja auch ein bisschen was von Star Wars, wo Luke ein Jedi-Master Mönch wird und Han mit Leia anbandelt.

  7. #27

    Default

    Tja !

    Alles vorbei.
    Die ersten Eindrücke sind , sehr Emotional, genau das, was ich mir erhofft habe.

    Trotz allem. In meinem Kopf kreisen ziemlich viele Fragen. Und je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr Fragen tauchen auf.

    Mir fehlt die Eindeutigkeit, zuviele Interpretationsmöglichkeiten.


    Bye Bye Lost

  8. #28
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Question

    Unerwartet, verwirrend und sehr emotional. Die ALT ist also so eine Art Zwischenstation und irgendwann geht man dann endgültig in das Licht (move on) oder man verweilt noch etwas sowie Ben (und führt vielleicht das Familienleben mit Alex, Danielle und Roger). Zeit und Raum spielen keine Rolle, da haben wir die ganzen Timeline Diskussionen wohl ganz umsonst geführt.

    Die OT und die Insel erscheinen jetzt irgendwie in einem anderen Licht. Ist die Insel real oder nur eine Vorstufe zur ALT? War Alles nur für Jack inszeniert, damit dieser vom Status LOST zu SAVED gelangt. Oder ist die Insel real und wirklich special. War es dann Jacks Lebenszweck auf der Insel abzustürzen, die Losties zu führen, die Insel zu verlassen und wieder zurückzukehren. Der neue Jacob zu werden, letztlich Smokey zu töten und das Licht wieder an zuschalten, um dann zu sterben und hat das gut drei Jahre gedauert oder nur Sekunden (der weiße Schuh weist eher auf eine längere Zeit hin). Allerdings sieht man ja am Ende die "frischen" Wrackteile von 815.

    Hat die Ajira Maschine je das Festland erreicht?

    Aufgrund der Szene in der Kirch kann man ja davon ausgehen, dass beispielsweise Frank, Richard und Miles nicht zu den primären Personen in Jacks Umfeld gehören. Vielleicht müssen ja alle Seelenverwandten zusammenkommen, bevor es weiter geht (move on).

    Genau wie die Anderen und Ben irgendwann in Staffel 4 an Bedeutung verloren haben, ist es aktuell mit Jacob und dem MIB. Der Abgang von Flocke war unangemessen unspektakulär. Dieses ganze Rauchding hatte sich buchstäblich aufgelöst.

    Viel Fragen wurden nicht beantwortet (Mrs. Hawkins, FDW, erster Beschützer, was ist das Licht, welchen Namen hatte der MIB, etc.) - ist aber vor dem Hintergrund von "The End" vielleicht auch it mehr so wichtig ...
    Is the ISLAND really done with us???

  9. #29

    Default

    ich bin sprachlos

  10. #30

    Default

    Quote Originally Posted by Ranger View Post

    Aufgrund der Szene in der Kirch kann man ja davon ausgehen, dass beispielsweise Frank, Richard und Miles nicht zu den primären Personen in Jacks Umfeld gehören. Vielleicht müssen ja alle Seelenverwandten zusammenkommen, bevor es weiter geht (move on).
    So erst mal grüße ich alle im Forum

    Fand das Finale sehr Emotional bei der Szene mit Charlie und Claire in der ALT wo sie sich wiedererkannt haben kamen mir sogar die Tränen.

    Ich vermute mal Frank, Miles, Richard etc. waren nicht in der Kirche da sie einfach nie eine richtig feste Bindung zu den Losties aufbauen konnten.
    Richard war schon lange vor ihnen auf der Insel und war immer der Geheimnisvolle ( zumindest bis Mitte 6. Staffel).
    Faraday, Charlotte und alle anderen die mit dem Frachter auf die Insel gekommen sind waren ja Anfangs nur da um Ben zu holen.
    Allerdings... wenn sie schon so einen WTF-Moment mit Faraday und Charlotte in der ALT kreiren, warum ziehen sie ihn dann nicht durch und geben ihnen auch ein Dèja vu.

    Bei der Insel-Story hätte ich deutlich mehr erwartet und damit meine ich nicht mal antworten auf die offenen Fragen. Ich meine wir haben jetzt 6 Jahre Zeit gehabt uns daran zu gewöhnen das jede Antwort nur zu einer neuen Frage führen wird. (Achtung Zitat^^)
    Nein was mich an der Insel Story diesmal nicht so gefesselt hat war die ganze Thematik mit dem Licht in der Höhle.
    Ich mein, Desmondo nimmt einfach einen Stein aus dem Waser und Flocke kann verleetzt werden, WTF wo bleibt da die Logik??

    Der ganze Seitenarm mit dem Flugzeug war sowas von unnötig, von mir aus hätte man Lapidus und Miles nicht nochmal sehen müssen.

    Allerdings gab es auch auf der Insel Gänsehaut-Momente. Hurleys halten zu Jack und sogar sein Wille für ihn zu sterben fand ich einfach nur genial umgesetzt. Und natürlich die letzten Momente von Jack als er sich aus der Höhle schleppt und sich genau dort ins Bambusfeld legt wo alles angefangen hat. Dann sieht er das Flugzeug über die Insel fliegen und ist glücklich. Er schließt die Augen und ..... LOST?????

    Warum habt ihr da LOST hingeschrieben?? Da hätte doch FOUND oder MOVED ON viel besser gepasst denn darum ging es doch in der Serie bzw der ALT oder?

    Ach ja beinahe hätte ich Vincent vergessen. Ein Kompliment an den tapfersten Hund den ich kenne. Also Hut ab das er 3 Jahre auf einer Insel leben konnte wo es eigentlich kein Hundefutter gab und immer irgendwo rumgeballert wurde.^^

    Alles in allem war das Finale an sich gesehen total EPIC. Wenn man es natürlich im Zusammenhang mit den vielen unbeantworteten Fragen stellt dann war es eher unbefriedigend. Nun ja wir wollen ja auch noch was zum Thoerien erstellen haben jetzt wo kein neues Material mehr kommt.

    zum Schluss noch eines:


    DANKE AN CARLTON CUSE UND DAMON LINDELOF FÜR EINE GENIALE SERIE ES WAR DIE BESTE SERIE DIE ICH JE IN DEN GENUSS KAM GESEHEN ZU HABEN.

    LOST war 6 Jahre lang meine Konstante in einer Welt voller Variablen und das ist euer Verdienst.

    Werde mich heute Mittag auf die Couch knallen, alle Türen abschliessen, das Telefon abschalten, die Boxen aufknallen und noch einmal das Finale ansehen.

    P.S: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

    gruss
    gnumba

+ Reply to Thread

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Bitcoin Donations: 14XbHWbqCVnZ1fUVeFaEXPn1Jezu5ngH5w