+ Reply to Thread
Page 2 of 7 FirstFirst 1 2 3 4 ... LastLast
Results 11 to 20 of 65

Thread: Rewatch: STAFFEL 3 (Spoilerstand: 6x18)

  1. #11
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Germany
    Posts
    1,708

    Default

    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Zu 3.06 (Ja ich will):
    Die Kate zentrierten Flashbacks sind eigentlich uninteressant und zeigen überdeutlich ihren dreisten und menschenverachtenden Egoismus – dass sie eigentlich auch Kandidatin ist, zeigt das Jacob eben eine merkwürdige Menschenkenntnis hat.
    So wie ich das verstanden habe ist man als Kandidat am geeignetsten, wenn man viele Macken hat. So richtig steige ich da aber auch nicht durch, weil Kate mit ihrem Charakter mit Sicherheit keine gute Beschützerin abgegeben hätte.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Die ganze Episode zeigt eigentlich dieses „Beziehungsfünfeck“ zwischen Kate, Sawyer, Jack, Juliet und letztlich Ben. Dieses begleitet uns ja bis mindestens 5.17 (und deswegen zündet Jack ja später auch die Bombe). Irgendwie erreicht jeder sein Ziel: Kate wird mit Sawyer gefügig gemacht usw… .Das mit Juliets Stimme in der defekten Sprechanlage war eines von Bens Meisterstücken – und dann der Monitor mit Kate und Sawyer – Respekt Ben!
    Als Beziehungsfünfeck habe ich das noch nie wirklich gesehen. Naja, diese Beziehungsgeschichten waren sowieso niemals mein Lieblingsteil von Lost.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Lockes Entschluss, dass mit dem Monster bezüglich Ekos Tod dem Rest zu verschweigen, passt lückenlos in das Schema aller Beteiligten: bloß nicht kommunizieren und informieren.
    Diesen Entschluss kann ich aber irgendwie nicht nachvollziehen. Alle wissen doch, dass das Monster existiert und dass sie möglichst nicht in den Dschungel gehen sollten, weil dort die Gefahr am größten ist dem Monster zu begegnen. Du hast aber recht. Die Kommunikation zwischen den Losties ist sicherlich nicht vorteilhaft. (Ich weiß nicht in welcher Episode das war, aber irgendwer wusste noch nicht mal, dass es auf der Insel Eisbären gibt. Sowas müsste sich doch eigentlich schnell rumsprechen )
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Fragen:
    Warum sagt Pickett, dass Jack eigentlich nicht auf Jacobs Liste stand? Jack war doch zu diesem Zeitpunkt sogar berührt oder hat Ben das manipuliert, damit er beliebig mit Jack umspringen kann, um sein Ziel der Operation zu erreichen.
    Es war wahrscheinlich nicht von der Kandidatenliste die Rede. Es gab ja noch eine weitere Listen mit Personen, die geeignete Andere abgeben würden. Diese Liste wurde ja auch benutzt um die Überlebenden des hinteren Teils zu entführen um diese zu Anderen zu machen. Ich glaube aber nicht, dass Jacob beabsichtigt hat, die Anderen zu entführen. Jacob ist ja dagegen irgendjemanden zu zwingen irgendetwas zu tun.

    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Warum bekommt Ben überhaupt ein Tumor –ist er aufgrund seiner „Lebensweise“ in Sinne der Insel kein „Anderer“?
    Naja, Rose hatte ja auch einen Tumor, der geheilt wurde nachdem sie auf die Insel gekommen ist und sie hätte ja auch keinen guten Anführer abgegeben.
    Ich könnte mir vorstellen, dass der MIB dahinter steckt. Ben glaubt ja, dass Jacob ihn aufgegeben hat und letztendlich hat Ben Jacob genau deswegen umgebracht. War das so vielleicht schon von Anfang an geplant?

    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Zu 3.07 (Nicht in Portland)
    Interessant ist Juliets Veränderungen in zweifacher Hinsicht: Vor der Insel ist sie eine unsichere Frau – auf der INSEL geht sie bis zu äußersten und erschießt am ende sogar Pickett. Tut sie dies, um Ben zu retten, weil dieser ihr das verlassen der INSEL in Aussicht gestellt hat oder will nur ihre eigene Haut retten, weil ihr Plan Ben zu töten aufgeflogen ist. Oder schützt sie die Kandidaten Kate und Sawyer? Dazu passt auch Richards Ausspruch im Bewerbungsgespräch:“… wir pflegen unsere Kandidaten gründlich auszusuchen… .“Jack sagt ja am Ende zu Kate via Funk, dass sie Jack niemals suchen oder befreien sollen. Will er sie nur schützen oder will er die INSEL (wenn Ben Wort hält) eben heimlich verlassen und die 815er im Glauben lassen er habe sich „geopfert“ und alles in der typische Jack-Art hinbekommen.
    Die Insel hat ja viele der Losties verändert und sie wird auch Juliet sehr verändert haben.
    Juliets einziger Wunsch war ja immer von der Insel runter zu kommen um endlich wieder bei ihrer Schwester zu sein. Deswegen wollte sie wahrscheinlich auch Ben umbringen, weil dieser ihr niemals erlaubt hat die Insel wie eigentlich versprochen zu verlassen. Als sie endlich von Ben gesagt bekommt, dass sie die Insel verlassen kann, versucht sie alles um ihn zu retten, damit er überlebt und sein Versprechen einhalten kann. In dieser Situation hat sie wahrscheinlich keinen anderen Ausweg gesehen als Pickett umzubringen, damit Sawyer und Kate entkommen können und Jack die Operation weiterführt. Trotzdem fand ich ihre Entscheidung ein bisschen hart.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Fragen:

    Wer hat den Bus gefahren oder war es nur Zufall? Irgendwo habe ich mal gehört, dass Richard den Bus gefahren hat, dass würde zeigen wie weit die Anderen gehen, um jemand auf die INSEL zu bekommen und eigentlich kennt ja niemand wirklich Jacobs Absichten.
    Davon habe ich noch nie etwas gehört. Es war aber mit Sicherheit kein Zufall, sondern gewollt. Hat Jacob oder sogar Richard persönlich die Fähigkeit das Schicksal anderer Leute gezielt zu lenken? Eigentlich muss Jacob diese Fähigkeit haben, weil er sie wahrscheinlich auch genutzt hat um alle Losties in das gleiche Flugzeug zu locken.
    NOT READY TO LET GO!

  2. #12

    Default

    Quote Originally Posted by Ike23 View Post
    So wie ich das verstanden habe ist man als Kandidat am geeignetsten, wenn man viele Macken hat. So richtig steige ich da aber auch nicht durch, weil Kate mit ihrem Charakter mit Sicherheit keine gute Beschützerin abgegeben hätte.
    Macken würde ich das nicht unbedingt nennen, eher wie gesagt ein zerstörtes Leben ohne Aussicht auf Besserung. Oder in Bezug auf den Namen "LOST": Verloren ihn den eigenen Verhaltensmustern die das Leben zerstören.
    Quote Originally Posted by Ike23 View Post
    Als Beziehungsfünfeck habe ich das noch nie wirklich gesehen. Naja, diese Beziehungsgeschichten waren sowieso niemals mein Lieblingsteil von Lost.
    Bei Kate blick ich ihr Verhalten selbst nach dem 3. Rewatch immer noch nicht .
    Quote Originally Posted by Ike23 View Post
    Naja, Rose hatte ja auch einen Tumor, der geheilt wurde nachdem sie auf die Insel gekommen ist und sie hätte ja auch keinen guten Anführer abgegeben.
    Ich könnte mir vorstellen, dass der MIB dahinter steckt. Ben glaubt ja, dass Jacob ihn aufgegeben hat und letztendlich hat Ben Jacob genau deswegen umgebracht. War das so vielleicht schon von Anfang an geplant?
    Die Heilkräfte der Insel dürften wohl ein Kapitel für sich sein . Wie im Staffel 5 Finale ja von Jacob gesagt wurde, hat Jacob Ben bis zum letzten Augenblick nicht aufgegeben. Wieso sollte er Ben dann sterben lassen? Oder war das ein Test von Jacob, ob Ben noch stark und gewillt ist die Anderen anzuführen (bzw um alles zu tun um am Leben zu bleiben). Oder einfach zu testen was er mit Kandidaten macht die ihm (bei seinem Tumor) helfen können.
    Quote Originally Posted by Ike23 View Post
    Die Insel hat ja viele der Losties verändert und sie wird auch Juliet sehr verändert haben.
    Juliets einziger Wunsch war ja immer von der Insel runter zu kommen um endlich wieder bei ihrer Schwester zu sein. Deswegen wollte sie wahrscheinlich auch Ben umbringen, weil dieser ihr niemals erlaubt hat die Insel wie eigentlich versprochen zu verlassen. Als sie endlich von Ben gesagt bekommt, dass sie die Insel verlassen kann, versucht sie alles um ihn zu retten, damit er überlebt und sein Versprechen einhalten kann. In dieser Situation hat sie wahrscheinlich keinen anderen Ausweg gesehen als Pickett umzubringen, damit Sawyer und Kate entkommen können und Jack die Operation weiterführt. Trotzdem fand ich ihre Entscheidung ein bisschen hart.
    Stimme dir zu, aber wahrscheinlich hätte sie ihn nicht umgebracht, wenn er keine Waffe hatte.
    Quote Originally Posted by Ike23 View Post
    Davon habe ich noch nie etwas gehört. Es war aber mit Sicherheit kein Zufall, sondern gewollt. Hat Jacob oder sogar Richard persönlich die Fähigkeit das Schicksal anderer Leute gezielt zu lenken? Eigentlich muss Jacob diese Fähigkeit haben, weil er sie wahrscheinlich auch genutzt hat um alle Losties in das gleiche Flugzeug zu locken.
    Auch das gibt mir immer einiges zu denken, wenn jedesmal die Folge ansehe. Durch Richards Aussage "Sie haben nie gesagt, dass ihr man am liebsten vom Bus überfahren werden sollte" komm ich aber immer zum Schluss dass es so gewollt war.

  3. #13
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Also ich denke dass mit dem Bus war notwendig, damit Juliet den neuen Job annimmt und quasi freiwillig auf die INSEL geht - immerhin war sie ja (wahrscheinlich bis 5.17) Kandidatin. Insofern denke ich, dass Edmond nicht zufällig vom Bus überfahren wurde. Ob ihn nun Richard oder ein anderer Anderer gefahren hat bleibt natürlich offen. Fragen wirft natürlich das Timing auf - woher wusste der Fahrer/in so genau, wann Edmond auf die Straße geht? Kann Jacob die Zukunft eben doch teilweise vorhersehen oder kann er Menschen beeinflussen etwas bestimmtes zu tun? In diesem Zusammenhang fällt mir auch die Szene ein, wo Hurley eigentlich den Flug 815 hätte versäumen müssen und es eben doch schaffte (Zufall oder Jacob?).

    Jetzt bin ich endlich LOSTIE
    Is the ISLAND really done with us???

  4. #14
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Germany
    Posts
    1,708

    Default 3.08 "Flashes Before Your Eyes" / "Erinnerungsfetzen"

    3.08 - Flashes Before Your Eyes
    - Wirklich eine super Episode. Viele Fragen aus dieser Episode sind zwar noch ungeklärt, aber genau das ist ein Grund, weswegen ich sie so gerne mag.
    Die Frage, die sich bei dieser Episode natürlich stellt, ist was wirklich mit Desmond passiert ist nachdem er den Fail-Safe Schlüssel benutzt hat.
    Die Episode hat mich sehr stark an "Happily Ever After" aus der 6. Staffel erinnert. In dieser Episode wurde Desmond ja in eine alternative Realität (nämlich die Flashsideways) geschickt indem man ihn vor einem großen Elektromagneten gesetzt hat. Ungefähr genau das gleiche ist ja auch passiert nachdem er den Schlüssel benutzt hat.
    War das, was wir in dieser Episode gesehen haben also auch nur eine alternative Realität? Oder ist Desmond vielleicht doch in die Vergangenheit gereist (er ist also in der gleichen Realität geblieben?). Dafür spricht natürlich, dass Desmond von Ms. Hawkings aufgefordert wird, Penny nicht zu heiraten, sodass er letztendlich zur Insel kommt. Dann wäre es ja so wie bei den Zeitreisen aus "The Constant". Oder war vielleicht selbst das eine parallele Realität? Das ist alles sehr verwirrend...
    Ich habe aber eine Theorie, die auch erklären würde, warum Desmond in die Zukunft gucken kann und so Charlies Tod vorhersagen kann.
    Ich gehe einfach mal davon aus, dass es sich um eine alternative Realität handelt, die aber erst entstanden ist nachdem Desmond den Schlüssel betätigt hat. Er kann sich ja immer noch an einige Sachen erinnern, wodurch der Ablauf in dieser Realität anders ist als der in der eigentlichen Realität. Deswegen kommt es jetzt zu Veränderungen. Ms. Hawkings versucht nun aber, dass diese alternative Realität genauso abläuft wie die andere Realität und versucht Desmond davon zu überzeugen, dass er Penny nicht heiraten darf. Sie möchte das erreichen damit Desmond alles so erlebt wie auch in der anderen Realität. In der anderen Realität kann er sich nun (vielleicht weil es zu einer Verschmelzung der Realitäten gekommen ist) an die alternative Realität erinnern. Deswegen weiß er das Charlie sterben wird. Weil aber in der alternativen Realität bereits einige Veränderungen aufgetreten sind, unterscheiden sich die beiden Realitäten ein wenig. (So war vielleicht anstatt Naomi Penny diejenige, die mit Fallschirm auf die Insel gelandet ist - so wie es auch in Desmonds Vision war).
    Diese Theorie hat wahrscheinlich noch tausende Löcher...
    Ms. Hawkings ist mir auch so ein Rätsel. Sie scheint ja in jeder Realität den vollen Durchblick zu haben...
    Last edited by Ike23; 05-10-2011 at 04:49 PM.
    NOT READY TO LET GO!

  5. #15
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Erinnerungsfetzen gehört a z qqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqq
    Is the ISLAND really done with us???

  6. #16
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Germany
    Posts
    1,708

    Default

    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Erinnerungsfetzen gehört a z qqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqq
    NOT READY TO LET GO!

  7. #17
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Sorry, irgendwie ist da wohl was schief gelaufen. Ich habe den ursprünglichen Post nochmal via Edit eingefügt. Übrigens heute ist ja der 23. Mai 2011 also genau ein Jahr nach "THE END". Ob wohl nochmal was aus dem LOST-Universum kommt?

    Na ja, immerhabe ich es geschafft LOSTIE zu werden!
    Is the ISLAND really done with us???

  8. #18
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Germany
    Posts
    1,708

    Default

    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Sorry, irgendwie ist da wohl was schief gelaufen. Ich habe den ursprünglichen Post nochmal via Edit eingefügt. Übrigens heute ist ja der 23. Mai 2011 also genau ein Jahr nach "THE END". Ob wohl nochmal was aus dem LOST-Universum kommt?

    Na ja, immerhabe ich es geschafft LOSTIE zu werden!
    Ein Lostie warst du doch schon immer!
    Ich mache jetzt einfach mal mit 3.09 weiter (stranger in a strange land / Fremd in einem fremden Land).
    Dies ist für mich mit Abstand die schlechteste Episode von Lost.
    Was mich auch stört ist, dass vieles in dieser Episode angefangen wird, aber in späteren Episoden nicht mehr aufgegriffen wird.
    Wer interessiert sich bitte für Jacks Tattoo? Trotzdem stellt sich die Frage ob Achara wirklich eine besondere Fähigkeit hat zu sehen, was andere Menschen wirklich sind. Die Übersetzung von Jacks Tattoo ist ja ungefähr: Er wandelt unter uns, aber er ist keiner von uns. Das könnte ja auf die Situation anspielen, in der sich Jack zur Zeit befindet. Er ist zwar bei den Anderen, aber er ist kein Anderer. Aber natürlich passt dieser Spruch auch zu seiner Situation in Thailand. Auf jeden Fall kommen in sehr vielen Flashbacks Personen vor, die spezielle Fähigkeiten zu haben scheinen. Gibt es also mehrere Personen, die auch außerhalb der Insel, die Energie der Insel nutzen können?
    Juliets Zeichen ist ja auch noch immer ein Geheimnis. Was bedeutet es genau? Oder hat es in Wirklichkeit keinen tieferen Sinn? Ich glaube jedenfalls nicht, dass es etwas mit Jacob zu tun hat. Es ist wahrscheinlich eher etwas, das die Anderen unter sich machen, damit Betrüger bestraft werden und leicht zu erkennen sind.
    NOT READY TO LET GO!

  9. #19
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Zitat von Ike23: „Ein Lostie warst du doch schon immer!“ Das ist sicher richtig, aber jetzt bin ich es eben auch offiziell.
    Die Episode 3.09 ist wirklich etwas „Strange“!
    Das mit dem Tattoo von Jack ist ja auch eine der Sachen, die nie geklärt wurden. Ich frage mich auch wieso Acharas Brüder Jack zusammen schlagen? Die Bedeutung: „Er wandelt unter uns, aber er ist keiner von uns“ gilt doch für jeden ortsfremden. Auf der Insel wird er ja vom Scheriff Isabel ebenfalls auf das Tattoo angesprochen. Jack antwortet so ungefähr: „Das steht da, aber das bedeutet es nicht“. Also muss das Tattoo noch eine anderer Bedeutung haben. Vermutlich die, das Jack eben nur dazu bestimmt ist den MIB/Smokey zu töten oder den Weltuntergang herbeiführt. Diese Bedeutung hat vielleicht Acharas Brüdern Angest gemacht (auch wenn sie das nicht einordnen konnten).
    Eigentlich ist Jack ja als Kandidat mehr als Ben und steht damit potenziell über Ben und auch Richard. Darüber hinaus geht für mich aus der späteren Szene am Leuchtturm deutlich hervor, das Jacob bzw. die Insel genau wussten, das Jack der entscheidende Kandidat ist, der über Leben und Tod der Insel entscheiden wird – aber eben nicht ein dauerhafter Beschützer sein wird. Deswegen hat er ja auch Hurley ebenfalls zum Leuchtturm bestellt. Jack ist eigentlich der, der Jacobs Fehler behebt, sich opfert und die Existenz der Insel sichert. Jack ist damit der Beschützer mit der kürzesten Amtszeit und dr wichtigsten Aufgabe. Ich denke, dass sagt sein Tattoo (natürlich nur indirekt) in Wahrheit aus.
    Da das Licht der Insel auch mit anderen Orten verbunden ist, können sicherlich bestimmte Personen auch etwas davon nutzen. So haben die DHARMAs ja auch die Insel gefunden.
    Juliets Zeichen ist wahrscheinlich nur ein von den Anderen entwickeltes Zeichen und wir wissen ja, das die mit Jacob eigentlich nicht viel zu tun haben (außer Richard).
    Insgesamt eher eine schwache Episode.
    Is the ISLAND really done with us???

  10. #20

    Default

    Hey Leute, was ist den los ? War es das jetzt mit dem "Rewatch" ?

    Persönlich finde ich es sehr schade, denn ich habe hier immer gerne mitgelesen.

+ Reply to Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Bitcoin Donations: 14XbHWbqCVnZ1fUVeFaEXPn1Jezu5ngH5w