+ Reply to Thread
Page 7 of 7 FirstFirst ... 5 6 7
Results 61 to 65 of 65

Thread: Rewatch: STAFFEL 3 (Spoilerstand: 6x18)

  1. #61
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Quote Originally Posted by Ike23 View Post
    Hmmm... Ich denke schon, dass es wirklich Richard war. Der Gedanke ist zwar interessant, aber ich sehe irgendwie keine eindeutigen Hinweise dafür. Das Flüstern verstehe ich in diesem Kontext aber auch nicht.
    Eindeutig lässt sich das wohl auf Basis des zur Zeit zugänglichen Daten nicht sagen. Bleibt noch die Frage nach den Motiven von entweder Richard oder Richard im Auftrag von Jacob oder des MIB in Form von Richard. Zu den Motiven seitens Jacob hat wir ja schon diskutiert. Ein Motiv von Richard könnte Spionage sein. Mit dem jungen Ben könnte er einen Spion innerhalb der DHARMAs aufbauen. Das Motiv des MIB könnte die suche nach einem Jacob-Mörder sein. Mit Richard hat das ja nicht geklappt. In Ben hat er ein formbares Kind, was von Vorteil ist. Ferner könnte er bemerkt haben, dass der Geist von Bens Mutter Ben auf die Insel gefolgt ist. Das hat wahrscheinlich sein Interesse geweckt, da er mit seiner echten Mutter ja Ähnliches erlebt hat. Ich denke durch den Geist von Bens Mutter hat er auch etwas über Ben und Bens Trauma erfahren, da hat er eben angesetzt und sowohl Bens Potential als auch seinen Charakter richtig abgeschätzt. Außerdem weiß er wie Jacob mit den Anderen umgeht, so war Ben eben auch ein idealer Kandidat für den MIB (der hat eben auch seine Anti-Kandidaten).

    Ich poste in den nächsten Tagen noch zu "Inter dem Spiegel" und zur S03.
    Is the ISLAND really done with us???

  2. #62

    Default

    Mal abgesehen davon, dass ich auch wieder eher an eine vernachlässigte Anschlusslücke der Macher denke (), würde ich den '73er-Richard durchaus für den echten Richard halten. Zumindest empfand ich seine Optik immer als zu mageres Indiz all der Fans hier etwas anderes hereinzuinterpretieren. Der Gedankengang von dir macht natürlich Sinn, Ranger. Es erscheint mir nur dann umso verwirrender, wenn die Eigenschaften von Smokey, der bisher ja nur tote Wesen emulierte, das jetzt auf einmal mit einem Lebenden macht.

    (Wobei mir da gerade selbst der folgende Gedanke kommt: Jacob gewährt Richard ja den Wunsch nicht mehr altern zu können/müssen. Für Smokeys Kräfte könnte das ja bedeuten, dass Richard "technisch" gesehen tot ist und er ihn deswegen emulieren kann, aber eben vielleicht nur bis zum Zeitpunkt wo Jacob ihn alterslos gemacht hat?)

    Das Flüstern: Nun ja, soweit ich es noch in Erinnerung habe kommentieren die Inseltoten ja ohnehin nur? Oh, und wenn ich da wieder an Bens Mutter denke und das erklären soll... Kopfschmerzen... Man müsste mal diese ganzen Transkript-Seiten abchecken.

  3. #63
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Quote Originally Posted by Ike23 View Post
    Hört sich gut an. Gut gelungen war auch die Hurley-Storyline in dieser Episode. Erst will niemand, dass er irgendjemandem hilft und dann wird er selber noch zum großen Helden.
    Da zeichnet sich eben schon Hurley Zukunft als Beschützer ab, obwohl dieser zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich noch nichts von Jacob gehört hat.

    Ja, das mit den plötzlich eingeführten „Flashforwards“ ist schon genial, obwohl ich beim ersten sehen dachte, das die ganze Inselgesichte eben nur ein Traum eines „kaputten“ Jacks war.
    In der Szene in der Richard Ben von einem Treffen mit Jacks Gruppe abhalten will, wird eigentlich deutlich, dass eigentlich nur das Licht beschützt werden soll – hier natürlich verklausuliert in Form der Insel.
    Eigentlich hat doch der Beschützer nur die Aufgabe das Licht zu beschützen – von einer Steuerung oder Ähnlichem war eigentlich nie die Rede. Das LICHT ist eben eigenständig – nur beschützen kann es sich nicht selber. Insofern ist die INSEL eben eine eigene „Persönlichkeit“ und der Beschützer/in nur Beiwerk.
    Beim Showdown im Spiegel wird deutlich, dass die anderen eben auch au0ßerhalb der INSEL operieren (… ich dachte ihr habt einen Auftrag in Kanada…).
    Es ist schon sehr merkwürdig, dass Ben eben nicht nur die anderen Signale stört, sondern auch die eigenen und das offenbar ohne wissen von den Anderen/Richard/Jacob. Das zeigt den Charakter des ungeläuterten Bens und seine offenbar extreme angst vor Widmore und etwaigen Spionen unter seinen Anderen.
    Was ich mich frage: als Jack von der Brücke springen wollte, hätte er als berührter Kandidat wirklich sterben können. Wurde der Unfall vielleicht vom LICHT erzeugt, damit er eben nicht springt?
    Juliets Aktion zur Rettung der im Champ Verbliebenden ist irgendwie mutig aber zeit auch ihren Haß auf Ben und seine Schergen. Ferner zeigt sie auch Juliets Fähigkeit zur Manipulation – das ha sie anscheinend gut von Ben gelernt.
    Bens Plan die schwangeren Frauen zu entführen verstehe ich nicht ganz, war das Vorwand die 815er zu töten oder wollte er wirklich die schwangeren Frauen. Da das Babyprojekt nicht auf Jacobs Plan basiert, sondern auf seinem, bleibt erneut die schon oft gestellt Frage, was ist der wahre Hintergrund?
    Die Szene mit Locke und Walt ist schon stark. Wenn wir nicht wüssten das Walt „special“ ist hätte ich mal wieder auf den MIB getippt, wobei der MIB natürlich zu diesem Zeitpunkt schon Interesse an Lockes Überleben hat, da er so an Jacob herankommen kann. Interessant ist auch, das Lockes fehlende Niere ihm letztlich das Leben gerettet hat – ist das nur Zufall?
    Was ich mich auch frage, wie konnte Danielle eigentlich in 1988 quer über die Insel zum Sendeturm kommen, ohne mit den DHARMAs, den Anderen, dem MIB oder Jacob in Konflikt zu geraten?
    In der Szene wo Sayid, Bernard und Jin erschossen werden sollen, ordnet Ben ja offensichtlich an, nur in den Sand zu schießen – tut er dies auf Jacobs Befehl, da ja mindestens zwei Kandidaten sind und Jin bereits berührt wurde oder verfolgt er eine differente Strategie.
    In der Szene wo Locke Naomi tötet bzw. er dies versucht, bleibt die Frage nach seinem Motiv. Er ist ja kein Verbündeter von Ben der ja nur seine Macht erhalten will. Ben weiß ganz genau, dass Widmore nur ihn will und der INSEL bzw. Jacob treu ergeben ist. Handelt Locke übereilt oder im Auftrag der INSEL, die Widmore nicht will???

    Wir können dann gerne mit der 4. Staffel fortfahren, wenn es deinerseits keine Anmerkungen oder Fragen gibt.
    Is the ISLAND really done with us???

  4. #64

    Default

    Könnte es nicht sein, dass Kandidaten gezielt Halluzinationen bekommen, damit diese wieder auf den "rechten Weg" kommen (hier würde sich dann aber die Frage stellen, in wie weit die Leute auf der Insel Handlungsfreiheit im Bezug auf das Schicksal haben)? Jacob an sich hat ja bis jetzt noch keinen Verkörpert (außer sich selber als kleiner Junge) bzw besitzt überhaupt nicht die Fähigkeit dazu, da er nicht mit dem Licht in Berührung gekommen ist. Und wenn der MIB jetzt Lebende verkörpern könnte (was auch durchaus spannend wäre und würde neue Theorien hervorrufen), müsste man eigentlich nochmal von vorne mim Rewatch anfangen, weil das völlig neue Möglichkeiten eröffnet (u.a. der nasse Walt, kurz bevor Shannon von Anna-Lucia getötet wird).
    Locke als Kandidat als er im Loch liegt sieht Walt, der ihn wieder auf seinen Weg bringt und ihm vllt auch sein Leben rettet. Ben sieht seine Mutter, zu der der MIB keinerlei Information verfügt (weder Leiche noch durch einen Scan von Ben), dadurch wird Ben zu Richard gelotst (und damit später nicht durch die Säuberung getötet). Das würde aber bedeuten, dass Ben früher (oder immer noch) ein Kandidat war. Problem: Woher weiß Jacob vom kleinen Ben, er müsste ihn ja berühren damit er zum Kandidaten wird (oder übersehe ich etwas?).

    In der Szene wo Locke Naomi tötet bzw. er dies versucht, bleibt die Frage nach seinem Motiv. Er ist ja kein Verbündeter von Ben der ja nur seine Macht erhalten will. Ben weiß ganz genau, dass Widmore nur ihn will und der INSEL bzw. Jacob treu ergeben ist. Handelt Locke übereilt oder im Auftrag der INSEL, die Widmore nicht will???
    Das dürfte wohl allein seine "Entscheidung" gewesen sein. Locke kann ja ziemlich weit gehen, wenn es darum geht die Insel zu beschützen (U-Boot sprengen, Sayid KO-schlagen und die Sender von ihm zerstören).

    Ein Wort von mir nach langer Zeit .
    Hoffe dass ich in den nächsten Tagen noch mehr hier schreiben kann, wenn ich endlich ein paar Folgen durch komme (bin noch bei "Die Empfängnis").
    Last edited by modercol; 12-06-2011 at 09:52 AM.

  5. #65
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Da der junge Ben in seinem Leben verloren war, würde er schon in Jacobs Kandidaten-Schema passen. Aber er wurde eben nie von Jacob berührt. Ich glaube aber nicht das Bens Mutter bei der ersten Erscheinung der MIB oder Jacob war. Es war seine Mutter. Ich denke aber, dass der MIB den Geist von Bens Mutter "gescant" hat, um die relevanten Informationen zu erhalten. Die zweite Erscheinung vor dem Sonarzaun war dann wahrscheinlich der MIB. Das wäre eine Ähnlich Kombination wie 1867 die beiden Erscheinungen von Isabella.
    Is the ISLAND really done with us???

+ Reply to Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Bitcoin Donations: 14XbHWbqCVnZ1fUVeFaEXPn1Jezu5ngH5w