+ Reply to Thread
Page 1 of 7 1 2 3 ... LastLast
Results 1 to 10 of 65

Thread: Rewatch: STAFFEL 3 (Spoilerstand: 6x18)

  1. #1
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Germany
    Posts
    1,708

    Default Rewatch: STAFFEL 3 (Spoilerstand: 6x18)

    Nachdem wir jetzt mit der 2. Staffel durch sind, ist es Zeit mit der 3. Staffel anzufangen.
    NOT READY TO LET GO!

  2. #2
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Germany
    Posts
    1,708

    Default

    3x01 - A Tale Of Two Cities
    Super Opener und sonst war es auch eine sehr gute Episode. Mich hat aber gestört, dass nur die Story von Jack, Sawyer und Kate weitererzählt wurde.
    Eigentlich gibt es hier keine ungeklärten Mysterien, die man diskutieren könnte.
    Interessant ist aber, dass Jack aus der Sprechanlage die Stimme seines Vaters hört, die sagt "Let go!". Ist es wirklich nur Einbildung oder soll er so manipuliert werden mit den Anderen zu kooperieren. Ich denke, dass es eher die letzte Option ist.

    3x02 - The Glass Balerina
    Diese Episode gehört definitiv nicht zu meinen Lieblingsepisoden. Jin und Sun gehören halt nicht wirklich zu meinen Lieblingen.
    Auch hier gibt es eher wenig zu diskutieren.
    In dieser Episode wird aber eine sehr wichtige Sache eingeführt. Kate und Sawyer müssen ja an der Landebahn arbeiten, auf der später das Ajira-Flugzeug landen wird. Ich denke, dass Jacob schon wusste, dass die Oceanic 6 irgendwann die Insel verlassen und mit dem Flugzeug wieder zurückfliegen. Dass die O6 die Insel verlassen, hat aber wahrscheinlich nicht zu seinem Plan gehört. Kann er ähnlich wie Desmond in die Zukunft schauen? Und warum hat er nicht für Flug 815 eine Landebahn bauen lassen?

    3x03 - Further Instructions
    Es ist zwar eine Locke-Episode, aber sie ist trotzdem eher mittelmäßig. Eigentlich passt das ja nicht zusammen. Einige Szenen waren aber trotzdem sehr interessant.
    Ich frage mich am meisten, wie John auf die Idee gekommen ist, eine Schwitzhütte zu bauen. Woher weiß er, dass die Insel ihm dadurch eine Nachricht geben würde? In diesem Fall hat er ja wahrscheinlich eine Vision erzwungen, weil er nicht wusste, was der nächste Schritt ist.
    Warum wurde Eko aber vom Eisbär weggeschleppt? Ich denke, dass die Insel da ein bisschen mitgeholfen hat. Die Insel wollte vielleicht John testen, nachdem er durch das Nichtdrücken der Taste so versagt hat. Also hat die Insel ihm den Auftrag gegeben Eko zu retten.
    Außerdem sehen wir in der Episode zum ersten Mal Desmonds Fähigkeit in die Zukunft zu blicken. Aber warum ist er ohne Kleidung im Dschungel aufgewacht. Bei Locke und Eko war das ja auch nicht der Fall. Ist das vielleicht ein Zeichen, dass er durch seine neue Fähigkeit neu geboren worden ist?
    NOT READY TO LET GO!

  3. #3
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Nun ist es soweit - Staffel 3 (so bin ich damals in das LOST-Universum eingestiegen...)

    3.01)
    Wieso will Ben die Passagierliste von 815 - Jacob müsste doch wissen welche Kandidaten an Bord sind. Oder fürchtet er einen von Widmores Leuten? Oder Such er nach einem passenden Arzt? Das mit der Stimme aus der defekten Sprechanlage ist interessant. Ich tippe mal auf den MIB, der ja zu diesem Zeitpunkt Christians Erinnerungen hat (aber was bezweckt er damit?) Wir sehen deutlich, dass Jack nicht loslassen kann - selbst am Ende wird er am spätesten "wach". Jack steckt irgendwie als Schnittelement in zwei "Dreiecksbeziehungen" einmal mit Kate und Sawyer und dann mit Juliet und Ben. Juliet erinnert Jack an Sarah und Ben erinnert sie (vgl. später Harpers Äußerung) wahrscheinlich an Annie. Juliets Gespräch mit Jack "... es ist nicht wichtig wer wir waren, sondern wer wir sind..." erinnert mich ein wenig an Das erste Gespräch zwischen Richard und Jacob.

    In dieser Episode wird ja Juliet eingeführt. Im weiteren Verlauf ist Juliet irgendwie immer da, wenn es für die Kandidaten brenzlig wird oder wenn sehr wichtige Entscheidungen anstehen. Ich geh davon aus, das sie auch eine Kandidatin ist (daher kann sie der MIB auch nicht töten als sie später mit Kate durch den Dschungel irrt). Irgendwie würde ich fast sagen, was Ilana out of Island ist, ist sie bis zu ihrem Ableben auf der Insel - hat sie zusätzliche Aufgaben von Jacob erhalten und hat er deswegen ihre Schwester geheilt???

    3.02)
    Warum will Ben unbedingt das Segelboot haben? Juliet sagt ja so passend, dass die sowieso nur im Kreis segeln (wie wir ja auch am Beispiel von Desmond gesehen haben). Oder ist es schon ein Auftrag von Jacob - das Boot hilft ja später den Kandidaten? Bezüglich der Landebahn handelt Jacob ja mal sehr vorausschauend. Meine Hypothese dazu wäre: Jacob kennt zwar Flugzeuge, weiß aber nicht viel über Technologie. Vielleicht war die Beechcraft das erste Flugzeug, was er auf die Insel holte. Allerdings überlebte keiner. Bei Flug 815 konnte er zwar seine Kandidaten sicher auf die Insel bringen, tötet aber 251 Menschen. Bei 316 hat er dann endlich gelernt, dass Flugzeuge Landebahnen benötigen. Coline und ihre Gefährten, hätte eigentlich weder Sun noch Jin oder Sayid töten können - deswegen lässt Jacob die Anderen wahrscheinlich so mit den Kandidaten umgehen - am Ende tötet ja keine Kugel.

    3.03)
    Also dies Episode ist mir auch nicht ganz klar. Die Schwitzhütte plus seinen Drogen erzeugen wahrscheinlich Visionen, die aber eine Verbindung zur Insel zulassen. Auch wenn Locke keine Toten sehen kann, ist das mit Boon (der die Insel vertritt) irgendwie ähnlich. Jedenfalls weiß er am Ende, dass er Locke retten muss. Wieso erscheint ein Löwengesicht als Locke die Schwitzhütte verlässt? Symbolisiert das Lockes endgültige Transformation zum Jäger?

    Vielleicht hat der MIB den Eisbär als "Werkzeug" benutzt, um Eko zu töten und die Insel und/oder Jacob haben das eben via Locke verhindert. Interessant finde ich die FBs: es gibt viele Parallelen zur Insel bzw. zu Lockes Situation. Eine Familie mit Geheimnissen an einem "geheimen Ort" mit einem Geheimnis. Locke vermasselt es im FB - er ist eben ein Bauer. Auf der Insel wird er aber zu dem, was er sich sein Leben lang wünscht - einem Jäger (so wie Eko es sagt oder besser die Insel via Eko).

    Warum Desmond nackt im Dschungel aufwacht (obwohl er kein Kettenhemd trug) ist nicht geklärt. Deinen Ansatz mit der "Wiedergeburt" finde ich gut - schließlich hat er seit diesem Zeitpunkt seine Fähigkeit zur Zeitreise erworben.
    Is the ISLAND really done with us???

  4. #4
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Germany
    Posts
    1,708

    Default

    3.04 - Every Man for Himself
    Eigentlich eine ganz gute Episode. Eigentlich ist auch alles geklärt. So viel ist ja auch nicht passiert.
    In dieser Episode sieht man ja das erste Mal, dass Desmond Charlies Leben rettet. Wusste er damals schon, dass Charlie letztendlich ertrinken wird und so alle auf der Insel rettet? Vielleicht war das schon immer sein Schicksal aber die Insel wollte ihn töten, weil er durch die Erfüllung seines Schicksals die Station deaktiviert und so Widmores Leute auf die Insel lockt.

    3.05 - The Cost of Living
    Im Vergleich zu den ersten beiden Eko-Episoden, war diese nicht besonders gut. Sie wirft auch sehr viele Fragen auf. Warum konnte Eko jetzt von Smokey umgebracht werden. Wollte Smokey dies das erste Mal nicht oder konnte er es einfach nicht. Die Diskussion hatten wir ja schon.
    Leider wurde diese Frage niemals richtig beantwortet. Ich glaube, dass Eko ein Kandidat war und deshalb nicht von Smokey getötet werden konnte. Aber weil er mit seiner Vergangenheit immer noch nicht abgeschlossen hat (und das ist für Jacob ja eine wichtige Voraussetzung), hat er dieses Status verloren und konnte von Smokey getötet werden.

    3.06 - I Do
    Eine typische Kate-Episode. Eigentlich ist nichts großartiges passiert.
    Ich finde es ein bisschen übertrieben, dass Danny Sawyer unbedingt töten möchte. Warum? Nur weil seine Frau wegen Sun gestorben ist?
    Es war aber ganz nett Bens Manipulationskünste zu bewundern.

    3.07 - Not in Portland
    Dies war eine sehr gute Episode. Besonders der Flaschback war sehr interessant.
    Man hat mal gesehen, was die Anderen unternehmen, damit sie eine bestimmte Person rekrutieren können. Ich denke mal, dass die Anderen auf jeden Fall für den Busunfall verantwortlich waren.
    Das sind ja ganz schön erbarmungslose Maßnahmen von denen die Anderen Gebrauch machen.
    NOT READY TO LET GO!

  5. #5
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    zu 3.04)
    Ja, in dieser war nicht so viel los.

    Wir sehen den pflichtbewussten Jack, der auch eine Andere vorbehaltlos operiert. Interessant sind Sawyers Flashbacks. Hier sieht man, dass der Gefängnisdirektor Sawyer nicht brechen konnte. Ben ist da allerdings aufgrund seiner Subtilität (Herzschrittmacher, Kate, das Kaninchen und Alcatraz) wesentlich erfolgreicher, so deute ich jedenfalls Sawyers Gesichtsausdruck am Ende. Auch werden Sawyers Gefühle für Kate endgültig offensichtlich.

    Mit Charlie ist das so eine Frage, war sein Tod unabhängig von der Insel vorbestimmt und wurde nur durch Desmonds Fähigkeiten hinausgeschoben, bis Charlie Desmond darin hinderte, weil er es akzeptiert und sein Tod andere leben rettet oder verlangt die Insel einfach Opfer?

    zu 3.05)
    Diese Episode wirft viele Fragen auf - insbesondere natürlich zu Ekos Tod.

    Am Beispiel von Eko kann man in dieser Episode das Vorgehen von Smokey/MIB sehr gut erkennen. Er ist in der Lage Visionen zu erzeugen und ggf. konnte er auch über Eko veranlassen, dass dieser das Zelt in Brand steckt. Ich denke Smokey/MIB scannt erst mal und handelt erst beim nächsten mal (Gegenbeispiel wäre allerdings der Pilot in 1.01). Die Szene wo Eko seine Vergangenheit erlebt erinnert an die Szene in S06 wo Ben gerichtet wird. Ob Eko jemals Kandidat war bleibt offen. Vielleicht kann Smokey/MIB ja Kandidaten töten, die noch nicht von Jacob berührt wurden. Dann macht auch Lockes Aussage nach Ekos Tod "... ihr seid die nächsten" Sinn. Locke selber nimmt sich durch diesen Satz ja aus - und wurde ja schon berührt. Sayid war noch nicht berührt und wäre ggf. von Smokey/MIB getötet worden wenn er die Insel nicht verlassen hätte. das gilt auch für Desmond (unabhängig ob er Kandidat war oder nicht). Nikki und Paulo hats es ja erwischt, wenn auch nicht durch Smokey/MIB. aber der kannte sicher ihre Gier.

    Vielleicht wollte Smokey/MIB Eko auch dafür gewinnen Jacob zu töten. Immerhin Eko ist ein guter Kämpfer und zögert nicht. Genug Erfahrung im Töten hat Eko ja. Aber irgendwie macht dann das Gespräch zwischen Eko und dem emulierten Bruder kein Sinn. Oder ist Smokey eben doch mehr als der MIB und hat Eko wirklich gerichtet, da dieser nicht bereut hat.

    Sind die Inselbeschützer immer auch Wächter und Richter zugleich. Ist der erste Beschützer/in vielleicht durch den Gang in das Licht entstanden - und gilt dies auch für Mother, die aber aufgrund ihrer unerwarteten Zwillingsoption aus dem Gleichgewicht kam. Ist es am Ende normal das der neue Beschützer erst den alten tötet (auf die spezielle Weise) und dann in die Hölle geht und so ein direkt mit dem Licht verbundener Beschützer/Wächter/Richter über die Leben/Tod/Wiedergeburt???



    War die Missionsschwester in der ersten Szene Bea Kluge?

    Wieso darf Jack eigentlich an der Beerdigung von Colline teilnehmen - will Ben in so den Anderen näher bringen?

    Schön ist auch Bens Dialog mit Jack "... ich will, dass du mich operieren willst..." - ein typischer Ben eben. Ebenso beeindruckend ist das Video von Juliet. Die ist irgendwie cool - und handelt eben doch für sich selbst. Wobei aus der Videobotschaft klar wird das es noch andere Andere gibt, die offenbar Ben als Anführer nicht akzeptieren (später leitet Richard ja auch den Wechsel ein). worauf bezieht Juliet Bens Lügen? Weiß sie vielleicht von Jacob oder hat mal von Richard angedeutet bekommen, das Ben Jacob noch nie gesehen hat.
    Is the ISLAND really done with us???

  6. #6
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Germany
    Posts
    1,708

    Default

    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    zu 3.04)
    Ja, in dieser war nicht so viel los.

    Wir sehen den pflichtbewussten Jack, der auch eine Andere vorbehaltlos operiert. Interessant sind Sawyers Flashbacks. Hier sieht man, dass der Gefängnisdirektor Sawyer nicht brechen konnte. Ben ist da allerdings aufgrund seiner Subtilität (Herzschrittmacher, Kate, das Kaninchen und Alcatraz) wesentlich erfolgreicher, so deute ich jedenfalls Sawyers Gesichtsausdruck am Ende. Auch werden Sawyers Gefühle für Kate endgültig offensichtlich.
    Da sieht man mal wieder Bens Talent andere zu manipulieren. Da kann auch keiner mithalten.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Mit Charlie ist das so eine Frage, war sein Tod unabhängig von der Insel vorbestimmt und wurde nur durch Desmonds Fähigkeiten hinausgeschoben, bis Charlie Desmond darin hinderte, weil er es akzeptiert und sein Tod andere leben rettet oder verlangt die Insel einfach Opfer?
    Ich denke, dass Charlies Tod auf jeden Fall von der Insel vorbestimmt war. Ich denke aber, dass entweder Jacob oder der MIB wollte, dass Charlie so lange überlebt bis er die Losties "retten" kann. Der andere hat vielleicht die ganze Zeit über versucht Charlie zu töten, damit es nie dazu kommen würde.
    Den MIB bringe ich immer mit der Energie auf der Insel in Verbindung. Durch diese Energie hat Desmond ja die Fähigkeit erhalten in die Zukunft zu blicken um so Charlies Tod zu verhindern bis er stirbt indem er die anderen Losties rettet. Wenn man den MIB mit der Energie in Verbinung bringt, wäre es ja ein Indiz dafür, dass der MIB möchte, dass Charlie überlebt. Das würde auch Sinn ergeben, weil die Kandidaten wegen dem Frachter letztendlich auch von der Insel runtergekommen sind.
    Jacob hat deswegen vielleicht entschieden ihn zu töten, weil er wusste, dass es sein Schicksal ist alle zu retten.
    Das wäre zumindest meine Theorie.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    zu 3.05)
    Ob Eko jemals Kandidat war bleibt offen. Vielleicht kann Smokey/MIB ja Kandidaten töten, die noch nicht von Jacob berührt wurden. Dann macht auch Lockes Aussage nach Ekos Tod "... ihr seid die nächsten" Sinn. Locke selber nimmt sich durch diesen Satz ja aus - und wurde ja schon berührt. Sayid war noch nicht berührt und wäre ggf. von Smokey/MIB getötet worden wenn er die Insel nicht verlassen hätte. das gilt auch für Desmond (unabhängig ob er Kandidat war oder nicht). Nikki und Paulo hats es ja erwischt, wenn auch nicht durch Smokey/MIB. aber der kannte sicher ihre Gier.
    Sehr interessant! Ich würde das so unterschreiben.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Vielleicht wollte Smokey/MIB Eko auch dafür gewinnen Jacob zu töten. Immerhin Eko ist ein guter Kämpfer und zögert nicht. Genug Erfahrung im Töten hat Eko ja. Aber irgendwie macht dann das Gespräch zwischen Eko und dem emulierten Bruder kein Sinn. Oder ist Smokey eben doch mehr als der MIB und hat Eko wirklich gerichtet, da dieser nicht bereut hat.
    Das ist die Frage. Ich habe auch immer gedacht, dass Smokey vielleicht in Eko ein potenzielles Loophole gesehen hat. Der Scan hat dann aber vielleicht ergeben, dass er doch nicht geeignet ist. Dass Smokey aber immer noch für Jacob arbeitet halte ich auch für möglich.
    Es wurde ja auch wahrscheinlich als Tempel-Wächter eingesetzt als Jacob noch am Leben war. Durch Jacobs Tod hat er sich dann vielleicht von ihm befreit.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Sind die Inselbeschützer immer auch Wächter und Richter zugleich. Ist der erste Beschützer/in vielleicht durch den Gang in das Licht entstanden - und gilt dies auch für Mother, die aber aufgrund ihrer unerwarteten Zwillingsoption aus dem Gleichgewicht kam. Ist es am Ende normal das der neue Beschützer erst den alten tötet (auf die spezielle Weise) und dann in die Hölle geht und so ein direkt mit dem Licht verbundener Beschützer/Wächter/Richter über die Leben/Tod/Wiedergeburt???
    Heißt das nicht, dass der MIB der offizielle Beschützer ist? Und was ist dann mit Jacob?

    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    War die Missionsschwester in der ersten Szene Bea Kluge?
    Eine Ähnlichkeit ist vorhanden, aber sie wird laut IMDB von einer anderen Schauspielerin gespielt.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Wieso darf Jack eigentlich an der Beerdigung von Colline teilnehmen - will Ben in so den Anderen näher bringen?
    Ich denke eher, dass Ben ihn damit möchte, dass die Anderen auch nur normale Menschen sind und dass sie großen Schaden anrichten, wenn sie einen von ihnen töten. Sonst haben die Losties immer munter die Anderen getötet, wenn sie einen gesehen haben.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Schön ist auch Bens Dialog mit Jack "... ich will, dass du mich operieren willst..." - ein typischer Ben eben. Ebenso beeindruckend ist das Video von Juliet. Die ist irgendwie cool - und handelt eben doch für sich selbst. Wobei aus der Videobotschaft klar wird das es noch andere Andere gibt, die offenbar Ben als Anführer nicht akzeptieren (später leitet Richard ja auch den Wechsel ein). worauf bezieht Juliet Bens Lügen? Weiß sie vielleicht von Jacob oder hat mal von Richard angedeutet bekommen, das Ben Jacob noch nie gesehen hat.
    Ich fand die Video-Botschaft etwas überzogen. Sie ist vielleicht mit Ben als Anführer nicht einverstanden, aber ihn gleich töten zu wollen, ist etwas übertrieben.
    NOT READY TO LET GO!

  7. #7
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Quote Originally Posted by Ike23 View Post
    ...Heißt das nicht, dass der MIB der offizielle Beschützer ist? Und was ist dann mit Jacob?...
    Ja, das wäre die logische Konsequenz. Ich denke bis einschließlich „Mother“ war es auch so. Wahrscheinlich ist der erste Beschützer/in eine Art Forscher gewesen (wahrscheinlich aus der Frühantike so vor 5000 bis 6000 Jahren – vgl. meine Ur-Schwan-Theorie). Davor hat die „Kraft“ (später das „Licht“) eben automatisch und im verborgenen funktioniert. Zu jener Zeit war es wahrscheinlich nahezu unmöglich, dass ein Mensch diese Insel findet – sicherheitshalber hat sich die Insel wahrscheinlich auch noch bewegt. Aber nach „Mother“ war eben alles anders – der wahre Zufall waren eben die Zwillinge, wobei aus Sicht der Insel eben Jacob der Zufall war. „Mother“ hat diesen Plan eben durch ihr (bewusstes oder unbewusstes Wirken) „verdreht“ und damit diese Tragödie zwischen Jacob und dem MIB erzeugt. Wahrscheinlich konnte der MIB die Insel eben nicht verlassen, da er ein Teil des Beschützers war und Jacob war eben der andere Teil (der, der die Kontrolle ausübte). Deswegen hat „Mother“ vielleicht auch diese Regel des „Nicht-Tötens“ aufgestellt. Nur hat sie diese eben nicht kommuniziert. Hinzu kam natürlich noch die technologische Entwicklung der Menschheit während Jacobs Amtszeit. Ich denke das die DHARMAs die ersten waren, die die Insel unabhängig von Jacob/etc. gefunden haben und ihrem Geheimnis immer nähre kamen – bis sie letztlich 1992 gestoppt wurden. Daher ist es auch dringend notwendig, dass Hurley mit der Insel und ihren „Kräfte“ völlig anders umgeht. Jetzt hat die INSEL eben die Version 4.0 (1.0 war die Zeit ohne Beschützer/in, 2.0 die Zeit vom ersten Beschützer/in bis „Mother“ und 3.0 war die Zeit von Jacob/MIB und auch Jack, der dessen Tragödie durch sein Opfer beendete. Irgendwann ist es vielleicht notwendig die Version 5.0 zu etablieren – aber wird wohl mindestens noch 1000 Jahre dauern…
    Last edited by Ranger; 04-07-2011 at 02:19 PM.
    Is the ISLAND really done with us???

  8. #8

    Default

    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Nun ist es soweit - Staffel 3 (so bin ich damals in das LOST-Universum eingestiegen...)

    3.01)
    Wieso will Ben die Passagierliste von 815 - Jacob müsste doch wissen welche Kandidaten an Bord sind. Oder fürchtet er einen von Widmores Leuten? Oder Such er nach einem passenden Arzt? Das mit der Stimme aus der defekten Sprechanlage ist interessant. Ich tippe mal auf den MIB, der ja zu diesem Zeitpunkt Christians Erinnerungen hat (aber was bezweckt er damit?)
    Aber hast ja gut nachgeholt, die ersten beiden anzusehen Bin schon seit Minute 1 dabei .
    Zum Thema: Hinter dieser Tat, die Passagierliste zu bekommen, dürfte kaum eine Mysterie stecken. Ben kann schlecht Richard damit beauftragen, dass er mal Jacob fragen kann, ob er ihnen die Passagierliste geben kann (Ben gibt ja später zu, dass er Jacob noch nie gesehen hat).
    Komische Sache dass mit der Sprechanlage. Es könnte MIB gewesen sein, aber wie hätte er zugriff darauf bekommen? Außerdem ist er auch eher der "Nahkämpfer"(Smokey/Flocke) und "(Traum-)Manipulierer", mit Technik kennt er sich wahrscheinlich auch nicht gut aus (da fällt mir immer wieder die Stelle aus Staffel 6 ein, bei der er von Zoe ein WalkieTalkie bekommt und es ganz komisch ansieht und dann zerstört). Später sind ja dann auch noch Saywers Schreie durchgekommen, das könnte evtl von Ben so eingefädelt worden sein, auch wenn ich den Sinn dahinter nicht versteh.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    In dieser Episode wird ja Juliet eingeführt. Im weiteren Verlauf ist Juliet irgendwie immer da, wenn es für die Kandidaten brenzlig wird oder wenn sehr wichtige Entscheidungen anstehen. Ich geh davon aus, das sie auch eine Kandidatin ist (daher kann sie der MIB auch nicht töten als sie später mit Kate durch den Dschungel irrt).
    Denk nicht dass sie eine Kandidatin ist, er hat sie ja erstmal analysiert, wie jeden anderen auch. Sie hat auch kein zerstörtes Leben (abseits der Insel), weshalb sie für Jacob völlig uninteressant wäre.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    3.02)
    Warum will Ben unbedingt das Segelboot haben? Juliet sagt ja so passend, dass die sowieso nur im Kreis segeln (wie wir ja auch am Beispiel von Desmond gesehen haben). Oder ist es schon ein Auftrag von Jacob - das Boot hilft ja später den Kandidaten? Bezüglich der Landebahn handelt Jacob ja mal sehr vorausschauend.
    Ben sagt ja, dass sie früher oder später die Hydra finden würden, was dann seinen kompletten Plan bzw Manipulation mit den Gefangenen stören würde.
    Jacob ist meiner Ansicht nach kein richtiger "Hellseher". Er weiß nur, wie er es arrangieren muss, damit seine Kandidaten AUF die Insel kommen, was dann schlussendlich auf der Insel passiert weiß selbst er nicht. Nach seinem Tod durch Ben, sagt er ja, dass er bis zum letzten Moment geglaubt hat, Ben würde ihn nicht töten bzw nicht den Glauben in Jacob verlieren. Das deutet darauf hin, dass selbst er nicht genau weiß, wie etwas nun auf der Insel passiert.
    Quote Originally Posted by Ranger View Post
    Vielleicht hat der MIB den Eisbär als "Werkzeug" benutzt, um Eko zu töten und die Insel und/oder Jacob haben das eben via Locke verhindert.
    Siehe oben mit dem "Nahkämpfer".

    Was mir noch in meinem Akord durchlesen der letzten Staffeldiskussion aufgefallen ist: (nachdem ich endlich mit dem Aufholen der restlichen Folgen fertig geworden bin) Ihr gebt oft den MIB als Grund an, ich denke wir sollten nicht immer den MIB als einzigen Grund für eine ungeklärte Sache ranziehen.
    Last edited by modercol; 04-10-2011 at 05:33 PM.

  9. #9
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    @modercol: schön, wieder mal von dir im Rahmen des Rewatches zu hören bzw. zu lesen.

    Ob der MIB die Stimme in der Sprechanlage war - bleibt wohl ungeklärt. Deine Argumente bezüglich seiner Technologiefeindlichkeit und das Beispiel aus "The End" sprechen eher dagegen. War es vielleicht doch Ben?

    Ich denke schon, dass Juliet Kandidatin war. Jedenfalls ist sie in der Höhle und im Leuchtturm unter Nr. 58 verzeichnet:

    http://lostpedia.wikia.com/wiki/Candidates

    Auch glaube ich dass Juliet in ihrem Leben mehr als verloren war: Scheidungskind, ihre geschiedene Ehe mit Edmund inkl. ihre offenbaren Abhängigkeit von ihrem Ex, die Krebskranke Schwester, kein Selbstvertrauen trotz größer Fähigkeiten - und auf Insel setzt sich das fort: begehrt von Ben, gehasst von Harper, etc..

    Bezüglich des Segelboots stimme ich dir zu. Jacob kann wahrscheinlich nicht wirklich in die Zukunft sehen. Vielleicht hat er sich aber auch geopfert, da dies die einzige Möglichkeit war, die Tragödie mit seinem Bruder zu beenden - immerhin leistet er ja keine Gegenwehr und Ben ist nun nicht der Super-Kämpfer - eigentlich hätte er Ben genauso besiegen können wie damals Richard. Eko hätte er sicher nicht geschafft.

    Immer war es der MIB - irgendwie hast du da nicht unrecht! Aber im Rückblick läuft eben alles auf die Tragödie zwischen Jacob und dem MIB hinaus... schließlich ist der MIB ja am besten mit dem Licht verbunden. Es wäre aber schön, wenn du beim zukünftigen Rewatch dabei wärst und einen Gegenpol zu "Es war der MIB.." bildest.
    Is the ISLAND really done with us???

  10. #10
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Berlin
    Posts
    1,044

    Default

    Zu 3.06 (Ja ich will):
    Die Kate zentrierten Flashbacks sind eigentlich uninteressant und zeigen überdeutlich ihren dreisten und menschenverachtenden Egoismus – dass sie eigentlich auch Kandidatin ist, zeigt das Jacob eben eine merkwürdige Menschenkenntnis hat.
    Die ganze Episode zeigt eigentlich dieses „Beziehungsfünfeck“ zwischen Kate, Sawyer, Jack, Juliet und letztlich Ben. Dieses begleitet uns ja bis mindestens 5.17 (und deswegen zündet Jack ja später auch die Bombe). Irgendwie erreicht jeder sein Ziel: Kate wird mit Sawyer gefügig gemacht usw… .Das mit Juliets Stimme in der defekten Sprechanlage war eines von Bens Meisterstücken – und dann der Monitor mit Kate und Sawyer – Respekt Ben!
    Lockes Entschluss, dass mit dem Monster bezüglich Ekos Tod dem Rest zu verschweigen, passt lückenlos in das Schema aller Beteiligten: bloß nicht kommunizieren und informieren.
    Fragen:
    Warum sagt Pickett, dass Jack eigentlich nicht auf Jacobs Liste stand? Jack war doch zu diesem Zeitpunkt sogar berührt oder hat Ben das manipuliert, damit er beliebig mit Jack umspringen kann, um sein Ziel der Operation zu erreichen.
    Warum bekommt Ben überhaupt ein Tumor – ist er aufgrund seiner „Lebensweise“ in Sinne der Insel kein „Anderer“?

    Zu 3.07 (Nicht in Portland)
    Interessant ist Juliets Veränderungen in zweifacher Hinsicht: Vor der Insel ist sie eine unsichere Frau – auf der INSEL geht sie bis zu äußersten und erschießt am ende sogar Pickett. Tut sie dies, um Ben zu retten, weil dieser ihr das verlassen der INSEL in Aussicht gestellt hat oder will nur ihre eigene Haut retten, weil ihr Plan Ben zu töten aufgeflogen ist. Oder schützt sie die Kandidaten Kate und Sawyer? Dazu passt auch Richards Ausspruch im Bewerbungsgespräch:“… wir pflegen unsere Kandidaten gründlich auszusuchen… .“Jack sagt ja am Ende zu Kate via Funk, dass sie Jack niemals suchen oder befreien sollen. Will er sie nur schützen oder will er die INSEL (wenn Ben Wort hält) eben heimlich verlassen und die 815er im Glauben lassen er habe sich „geopfert“ und alles in der typische Jack-Art hinbekommen. In Raum 23 wird Carl einer Gehirnwäsche unterzogen – witzig ist das Insert „Gott liebt dich genauso wie Jacob (ist das ein Hinweis ? Auf was?) Aus dem Epilog wissen wir ja, dass die DHARMAs diesen Raum verwendet haben, um die „Feinde“ bezüglich Jacob auszuhorchen. Insofern waren die Anderen und die DHARMAs nicht so verscheiden.
    Fragen:
    Warum ist Juliet h von ihrem Ex-Ehemann? Eigentlich ist er doch der Korrupte oder hat Juliet in der Vergangenheit im Rahmen ihrer Forschung nicht ethisch gehandelt und Edmond hat die Beweise dafür?
    Wer hat den Bus gefahren oder war es nur Zufall? Irgendwo habe ich mal gehört, dass Richard den Bus gefahren hat, dass würde zeigen wie weit die Anderen gehen, um jemand auf die INSEL zu bekommen und eigentlich kennt ja niemand wirklich Jacobs Absichten.

    Noch ein Post und ich bin endlich LOSTIE...
    Is the ISLAND really done with us???

+ Reply to Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Bitcoin Donations: 14XbHWbqCVnZ1fUVeFaEXPn1Jezu5ngH5w