+ Reply to Thread
Results 1 to 1 of 1

Thread: Losterfahrung in Nürnberg

  1. #1

    Default Losterfahrung in Nürnberg

    Für ein Spiel, mit ein wenig "Losthintergrund" suche ich Interessierte.

    In Form eines Rollenspieles werden wir ein Abenteuer durchlaufen, das auf einer fiktiven Welt von J.R Tolkiens Mittelerde spielt.
    In einer Gruppe von 4-7 Mitspielern spielt jeder eine Person mit einem entsprechenden Hintergrund. Dieser Hintergrund wurde von mir ausgearbeitet und fügt sich schlüssig in eine Abenteuergeschichte ein. Ich bin der Spielleiter. Die Spieler brauchen gar keine Vorerfahrung. Sie sollten schon für Lost eine gewisse Begeisterung mitbringen. Den Rest mach ich.

    Was ist ein Rollenspiel?
    Pen-&-Paper-Rollenspiele verwenden meistens ein umfangreiches Regelwerk, das mit einfacher Mathematik und Würfeln arbeitet. Meistens übernimmt ein Spieler die Rolle des Spielleiters; er beschreibt die Umgebung, die Reaktion der Umwelt auf Aktionen der Spieler und schlüpft in die Rolle von Gegnern oder Freunden der Gruppe. Er überlegt sich im Vorfeld Abenteuer, die die Spielergruppe bestehen muss. Außerdem sorgt er dafür, dass die Spielregeln eingehalten werden. Entscheidungen, z. B. der Ausgang eines Kampfes, werden durch Verrechnen verschiedener Parameter der Kontrahenten, wie z. B. Stärke oder Rüstungswert und des Würfelergebnisses als Zufallselement herbei geführt. Das in Deutschland verbreitetste Rollenspielsystem ist Das Schwarze Auge, das international bekannteste ist Dungeons & Dragons und das älteste Spielsystem in Deutschland ist Midgard. Diese haben Fantasywelten als Hintergrund, die speziell für das Spiel entwickelt wurden. Es existieren ferner abstrakte Systeme, die nicht auf ein besonderes Genre beschränkt sind, sondern lediglich ein Regelwerk darstellen (z. B. GURPS oder D20).

    Spielbücher können als eine Art Ein-Personen-Rollenspiel bezeichnet werden. Dabei ist der Text in viele Abschnitte unterteilt. Am Ende eines Abschnittes trifft der Spieler/Leser Entscheidungen, die ihn jeweils an andere Folgeabschnitte verweisen und so verschiedene Handlungsstränge ermöglichen.
    Auf Youtube gibt es darüber folgendes zu sehen:
    http://www.youtube.com/watch?v=oi3s3...eature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=tgut8...eature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=2Q19K...eature=related
    Last edited by Widukind; 08-07-2011 at 09:33 AM.

+ Reply to Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Bitcoin Donations: 14XbHWbqCVnZ1fUVeFaEXPn1Jezu5ngH5w